Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren und alles rund um`s Pferd

immer Mittwochs von 15-18 Uhr und nach Terminvereinbarung

Einzel- und Kleingruppenunterricht zur ganzheitlichen Förderung von Menschen mit Störungen im geistigen, seelischen, körperlichen oder sozialen Bereich.

Kosten: Kleingruppe heilpädagogisches Reiten und Voltigieren und alles rund um`s Pferd inkl. Betreuung 15-18 Uhr 25 €

Einzelunterricht heilpädagogisches Reiten und Vorltigieren 30 min. 30 €, 45 Min. 40 €

 

Therapeutisches Reiten

"Wer immer in den Sattel steigt, der wird erzogen - zum Leben und zum Menschen."

(Clemens Laar)

Die wohltuende Wirkung des Pferdes auf den Menschen wird gesellschaftlich hochgeschätzt. Wenn man diesen Effekt zur Behandlung und Heilung psychosozialer Probleme und Störungen sowie bei der Arbeit mit körperlichen Behinderungen einsetzt, dann nennt das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten dies ganz allgemein Therapeutisches Reiten.  Beim Therapeutischen Reiten steht das Wachstum der geistigen, sozialen und körperlichen Entwicklung im Vordergrund. Der Erwerb reiterlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten ist zweitrangig. Die  Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd, eine Fachrichtung des Therapeutischen Reitens, wird  von Pädagogen oder Psychologen mit entsprechender Zusatzausbildung durchgeführt und dient vorrangig der Persönlichkeitsentwicklung des Klienten. Das heilpädagogisache Reiten oder - Voltigieren findet in Einzellektionen oder in Kleingruppen statt. Zur Anmeldung ist eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung Voraussetzung. Aufbauend auf einem Erstgespräch mit den Eltern und Erziehungsbereichtigten wird ein individueller Förderplan für die Arbeit mit dem Pferd erstellt, der in regelmäßigen zeitlichen Abständen gemeinsam evaluiert wird. Auf Wunsch findet eine Kooperation mit Kindergarteneinrichtung oder Bildungsinstitution statt.

 

 

powered by Beepworld