Liebe Eltern, Kinder, Freunde, Bekannte, Mitglieder und Interessenten,

Engagierte Menschen haben sich zusammengefunden, um gemeinsam eine Kinder- und Jugendfarm, zur Verbesserung der Spiel-, Erlebnis-, und Bildungsräume, am Bodensee, im Landkreis Konstanz, aufzubauen.

Warum brauchen wir so einen Platz?

Kinder leben zunehmend in einer
technisierten Welt, in der Erfahrungen
mit der Natur und mit Tieren kaum mehr
möglich sind.

Übermäßiger Medienkonsum und
Leistungsdruck fördern soziale
Abkapselung. Soziale Bindungen im
Wohnumfeld verlieren an Wert.

Verkehr und zunehmende Überbauung
schränken die Freiräume der Kinder ein.
Es fehlt der Platz zum Toben, Spielen, für
kindliche Abenteuer und für Begegnung.

Straßen sind gefährlich. In einem
naturnahen Umfeld können Kinder die Natur
und ihre Zusammenhänge erleben und sich
an ihnen erfahren, entfalten und entwickeln.
Sie können ihre Sinne neu entdecken und schulen.
Bewegung in der Natur
schafft Freude an der Natur und
langfristig Verantwortung für die Natur.

Eine Kinder- und Jugendfarm ist ein naturnaher
Abenteuerspielplatz.

Kinder brauchen Tiere. Tiere können
Kindern zu vertrauten Freunden
werden. Tiere fördern
Verantwortungsbewußtsein und Treue.

Eine Kinder- und  Jugendfarm ist ein
Abenteuerspielplatz mit Tierhaltung.

Kinder brauchen Freiräume, in denen
sie kreativ und handwerklich tätig sein
können. Kinder brauchen Kinder, mit
denen sie gemeinsame Erfahrungen
machen können. Sie brauchen
Begegnungsräume, in denen sie sich
auseinandersetzen und Sozialverhalten
lernen können.

Eine Kinder- und Jugendfarm bietet Platz für Kindheit.

 

powered by Beepworld